Schulleben

Diese Seite möchte Ihnen einen Eindruck von der Vielfalt des Lebens und Arbeitens an unserer Schule vermitteln. Stöbern Sie dazu etwas in der Galerie, die ein paar Highlights im Bild einzufangen versucht. Beachten Sie aber auch die lesenswerten (und sicher aufschlussreichen!) Stimmen einer Schülerin und von Eltern, die ihre je eigene Sicht auf das Miteinander am Gymnasium Bornbrook mit Ihnen teilen möchten.

Impressionen

Es erwartet Sie eine Galerie mit Momentaufnahmen ganz unterschiedlicher Facetten unseres Schullebens. Entdecken Sie die Vielfalt des Miteinanders am Gymnasium Bornbrook!

Bornbrook Journal

Wie bunt unser Schulleben ist, lässt sich auch sehr gut bei einem Blick in unser traditionsreiches Jahresheft, dem BORNBROOK JOURNAL, erfahren. Coronabedingt ist es in diesem Jahr nicht in gedruckter Fassung erschienen, sondern als Online-Version veröffentlicht. Für Sie bedeutet das einen großen Vorteil, denn so können Sie hier mit einem einfachen Klick darin stöbern. Viel Spaß!

Was spricht für unsere Schule?

Ein Schülerinnenblick von Janne Kuska, S1

Eine der ersten großen Entscheidungen, die ihr in eurem Leben treffen müsst, ist die Wahl der weiterführenden Schule. An diesem Punkt waren wir, die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Bornbrook auch schon, doch warum haben wir uns für das GymBo entschieden?

Eine Besonderheit am Gymnasium Bornbrook ist das Angebot der bilingualen Klassen, diese sind vor allem für Kinder, welche sich für die englische Sprache interessieren, spannend. Sie wird ab der siebten Klassen angeboten. Das bedeutet, auch wenn man in der Grundschule nicht viel Englischunterricht hatte, kann man sich später trotzdem noch für den bilingualen Zweig entscheiden. Dieses Konzept stößt auf große Begeisterung, da man so mehr Zeit hat, sich über die Wahl Gedanken zu machen. Unabhängig von der Wahl zur Bili-Klasse macht der gesamte Jahrgang 8 jedes Jahr eine Klassenfahrt nach England, wo man in Gastfamilien lebt. Das ist ein unvergessliches Erlebnis.

Außerdem muss man sich am Ende der sechsten Klasse zwischen Französisch und Latein als zweite Fremdsprache entscheiden. Darüber hinaus kann man dann am Ende der siebten Klasse noch Spanisch als dritte Fremdsprache wählen. Die große Auswahl an Fremdsprachen ist allerdings nicht das einzige, was wir an unserer Schule mögen, denn auch unser WP-Bereich ist im Vergleich zu anderen Schulen in Bergedorf vielfältiger. In der fünften Klasse kann man z.B. in den WP-Kurs „Bläserkurs“ gehen, in dem man zwischen vielen verschieden Instrumenten wählen kann, um sie dann zu erlernen. In der sechsten Klasse geht man dann mit seinem Instrument entweder in das Orchester oder in eine der Bands; dort haben alle immer viel Spaß bei den Proben, aber auch auf den Reisen, die einmal im Jahr stattfinden. Das erste Konzert, für das alle Musikerinnen und Musiker lange proben, sind unsere Adventskonzerte, die jedes Jahr an zwei großartigen Abenden stattfinden. Das Highlight dieser Abende ist immer der Quempas, welcher von allen fünften Klassen gesungen wird und wenn diese mit ihren Kerzen einlaufen, kommt weihnachtliche Stimmung auf.

Neben der Musik finden am Nachmittag auch noch andere Angebote statt, zum Beispiel kann man ab der neunten Klasse Ruder- oder Segel-Kurse belegen anstatt des klassischen Sportunterrichts. Darüber hinaus kann man sich am Gymnasium auf viele verschieden Weisen sozial engagieren. Zum Beispiel in unserem Afghanistan-Projekt oder dem Projekt „Schüler für Schüler“, in dem größere Schülerinnen und Schüler den kleineren helfen, unter anderem als Pate oder Lesetrainerin bzw. Lesetrainer. Zusätzlich haben wir auch abendliche Feste und besondere Angebote speziell für die Unterstufe, wie z.B. eine Lesenacht oder die Unterstufendisco, welche gerne besucht werden. Aber natürlich dürfen an einem langem Schultag auch die Pausen nicht fehlen, in dem Wäldchen verbringen vor allem die Jüngeren gerne ihre Pausen, da es viel Platz zum Toben bietet und falls man es lieber ruhiger mag, kann man in den Pausen in die Bibliothek gehen, um sich dort Bücher auszuleihen.

Unabhängig vom Alter kann man eines an unserer Schule immer deutlich spüren: ein gutes Miteinander. Nicht nur untereinander in der Schülerschaft, weil wir immer auf andere achten, sondern auch zwischen den Lernenden und den Lehrerinnen und Lehrern. Wenn man ein Anliegen oder ein Problem hat, kann man immer eine Lehrkraft des Vertrauens aufsuchen. Man kann auch gut über alltägliche Sachen reden, was wiederum den Schulalltag etwas auflockert. Egal wie alt man ist oder was man für Interessen hat, am GymBo ist für jeden Menschen etwas dabei, worin man sich ausprobieren kann und wobei man entsprechend gefördert wird.

Der wohl wichtigste Punkt am Gymnasium Bornbrook ist jedoch, dass alle so sein dürfen, wie sie sind, jeder auf dem eigenen Weg unterstützt wird und so eine tolle Schulzeit erleben kann, mit vielen Erkenntnissen und Erinnerungen für das Leben.

Elternstimmen

Am Tag der offenen Tür empfanden wir die offene, freundliche Atmosphäre am Bornbrook toll. Besonders gut haben uns vor allem auch die vielen engagierten Schülerinnen und Schüler gefallen, die mit so viel Freude ihre Schule vorgestellt haben. Man merkte, dass diese Kinder ihre Schule toll fanden.

Elternstimme
© 2022 | Gymnasium Bornbrook
© 2022 | Gymnasium Bornbrook
© 2022 | Gymnasium Bornbrook
© 2022 | Gymnasium Bornbrook
,,

Rundgang

Frische Perspektiven

pin

Termine

Herzlich willkommen!

Kurzbesuch vor Ort

Sa., 27. November 2021

Alternative zum Tag der offenen Tür,

von 11 bis 14 Uhr

Online-Sprechstunde

Do., 9. Dezember 2021

18 bis 19 Uhr

Schulrundgang

Do., 6. Januar 2022

17 bis 19 Uhr

Anmeldewoche

Mo., 31. Januar 2022 bis

Fr., 4. Februar 2022

Täglich von 8 bis 13 Uhr,

am Montag zusätzlich von 15 bis 18 Uhr,

persönlich oder online.

,

Kontakt

In Verbindung treten

Gymnasium Bornbrook

Schulenburgring 4

21031 Hamburg

Tel.: (040) 42 89 54-210

Fax: (040) 42 89 54-219

,,

Rundgang

Frische Perspektiven

pin

Termine

Herzlich willkommen!

Kurzbesuch vor Ort

Sa., 27. November 2021

Alternativ-Angebot zum Tag der offenen Tür,

von 11 bis 14 Uhr

Online-Sprechstunde

Do., 9. Dezember 2021

18 bis 19 Uhr

Schulrundgang

Do., 6. Januar 2022

Kurze Schulrundgänge Schule; 17 bis 19 Uhr

Anmeldewoche

Mo., 31. Januar 2022 bis

Fr., 4. Februar 2022

Täglich von 8 bis 13 Uhr,

am Montag zusätzlich von 15 bis 18 Uhr,

persönlich oder online.

,

Kontakt

In Verbindung treten

Gymnasium Bornbrook

Schulenburgring 4

21031 Hamburg

Tel.: (040) 42 89 54-210

Fax: (040) 42 89 54-219

,

Kommunikation

In Verbindung bleiben

Unsere Schulcloud

Online-Vertretungsplan

Caféteria-Bestellsystem

Lernprogramm Mathematik