Elternrat

Liebe Eltern!

Hiermit möchten wir Sie über unsere Schule und unsere Arbeit als Elternrat informieren. Und Ihnen einen kurzen Einblick in die Themen geben, die die Eltern des Gymnasiums Bornbrook bewegen. Als Elternrat kümmern wir uns um Fragen die ganze Schule betreffend und arbeiten mit der Schulleitung und den Lehrkräften zusammen – als ehrenamtlich tätige Eltern für und mit Eltern.

Warum das Gymnasium Bornbrook?

Genau wie Sie jetzt standen wir vor der Frage, welche die beste weiterführende Schule für unsere Kinder sei. Wir haben uns für das Gymnasium Bornbrook entschieden und möchten Ihnen erläutern, was in unseren Augen für diese Schule spricht.

Aus unserer Arbeit

Der Umbau der Schule bzw. deren Sanierung hat uns lange Zeit beschäftigt – auch, weil die Bauarbeiten zeitlich sehr in Verzug waren. Seit Beginn des Planungsprozesses war der Elternrat als Teil der Baufamilie engagiert. Denn bei der Modernisierung der Schule wurden nicht nur sicherheits- und brandschutztechnische Aspekte auf den neuesten Stand gebracht, sondern auch Raumkonzepte zur Verbesserung der Lern- und Lebenswelt unserer Kinder realisiert. Nach so viel Erfahrung in Sachen Bau bringt der Elternrat seinen erworbenen Sachverstand nun auch in den Neubau des Hamburger Klassenhauses ein, das auf dem Schulgelände entstehen wird.

Neben der Neugestaltung der Pausenhalle, bei der u. a. der Haupteingang verlegt und eine Bühne installiert wird, freuen wir uns insbesondere über die neue Mensa. Hier steuert der Ganztags-Ausschuss unter engagierter Elternbeteiligung die Wandlung der Essensversorgung, die uns eine sogenannte VITAL-Küche beschert. In dieser Küche ist vorgesehen, dass die angebotenen Speisen unter Nutzung saisonaler und regionaler Produkte vor Ort weitgehend frisch zubereitet werden und die Ausgabe verstärkt in Buffetform erfolgen kann. Momentan läuft die Mensa unter „Corona-Bedingungen“.

Unter Mitwirkung des Elternrats wurde auch ein Vertretungskonzept entwickelt. Zusammen mit der Schulleitung führen wir ein Verfahren durch, das mithilfe schulinterner Ausfallstatistiken identifiziert, wo Unterrichtsausfall zu kompensieren ist. Und damit die Schülerinnen und Schüler zu jeder Zeit und an jedem Ort über den Vertretungsstatus informiert sind, steht ein Online-Vertretungsplan schulöffentlich zur Verfügung.

Ein großes Thema, das uns beschäftigt, ist die „Digitalisierung“. Dies betrifft sowohl die Digitalisierung von Lehrinhalten als auch das digitale Klassenzimmer. Im Fokus steht die Ausstattung der Schüler mit Hardware – hier haben wir als Elternrat eine eigene Position entwickelt, die wir in die Gremienarbeit eingebracht haben. Der Elternrat begleitet aktiv den Pilotjahrgang in den 9. Klassen, in dem der Einsatz mobiler Endgeräte erprobt wird.

Wie kann man sich engagieren?

Als Eltern dieser Schule sind Sie herzlich eingeladen, an unseren Sitzungen teilzunehmen, zuzuhören und mit uns zu diskutieren. Die Elternratssitzungen finden in mehrwöchentlichem Abstand jeweils um 19 Uhr in der Cafeteria statt und sind schulöffentlich. Aktuelle Termine und Themen finden Sie auf der Homepage des Elternrats unter www.gymnasium-bornbrook.de/menschen/elternrat.html.

Wenn Sie und Ihr Kind sich für diese Schule entscheiden, bringen Sie sich und Ihre Themen, die Sie im Rahmen unserer Schule oder des schulischen Umfelds bewegen, gerne in den Elternrat ein. Wir freuen uns über jede Form von Interesse an unserer Arbeit – auch von Eltern, die nicht Klassenelternvertreter sind oder nicht regelmäßig teilnehmen können!

Der Elternrat 2022/23

Gerne stellen wir uns Ihnen als Mitglieder des Elternrats im laufenden Schuljahr auch im Bild vor.

von links nach rechts: Herr Thamm, Herr Hagel, Herr Kaul, Frau Robinson, Herr von Podlewski, Herr Hamborg.

1. Vorsitzende des Elternrates Daniela Hoopt
2. Vorsitzende des Elternrates Tina Zemlin
Schriftführer im Vorstand des ER Matthias Postiglione
Nils Kröger
  • E-Mail-IServ: n.kroeger(at)bornbrook(dot)de
  • Vertreter des ER im Ganztagsausschuss
  • Vertreter des ER im Lernmittelausschuss
  • Vertreter des ER für das Vertretungskonzept
  • Ansprechpartner im ER für die Arbeitsgruppe Digitalisierung
Alexandra Adlung
  • E-Mail-IServ: a.adlung(at)bornbrook(dot)de
  • Vertreterin des ER im Ganztagsausschuss
  • Vertreterin des ER im Lernmittelausschuss
  • Ansprechpartnerin für die Beobachtungsstufe
Theresa Sander
Stefanie Jung
Katrin Brieger
Juliane Möller
Maik Roßbach
Rabea Thran
Margarita Lehmann
Ersatzvertreterin des Elternrates Jennifer Hagemeister
Ersatzvertreterin des Elternrates Mariam Strobel

Der Elternrat (ER) des Gymnasiums Bornbrook besteht aus 12 Mitgliedern sowie 2 Ersatzvertretern. Wir verstehen uns als engagierte Eltern, die mit wachem, kritischem Blick das Hamburger Schulgeschehen und die Entwicklung unserer Schule begleiten. Dabei unterstützen wir die Schule – Schulleitung wie Lehrerinnen und Lehrer – in ihrem Bemühen um unsere Kinder und formulieren die Interessen der Eltern. 

Hierzu sind wir Bestandteil wichtiger schulischer Gremien – vier Mitglieder des ER – und somit 1/3 der Mitglieder – sind in der Schulkonferenz vertreten und damit an allen wesentlichen Beschlüssen der Schule beteiligt. Zwei weitere Mitglieder des ER arbeiten im Kreiselternrat (KER) mit und stellen so den Informationsaustausch zwischen den anderen Bergedorfer Schulen her. Darüber hinaus beteiligen wir uns an der Umsetzung aktueller Projekte, wie im Ganztagsauschuss oder dem BYOD-Piloten (Bring-Your own-Device) des 9. Jahrgang.

Wir beteiligen uns auch an der öffentlichen Darstellung des GymBo. Bei verschiedenen Veranstaltungen, beispielsweise dem Marktplatz der weiterführenden Schulen für die 4.-Klässler, beraten und betreuen wir interessierte Eltern. 

Haben Sie Interesse? Besuchen Sie gern unsere Sitzungen!

Die Einladungen und Tagesordnungen unserer öffentlichen Sitzungen finden Sie hier: Einladungen Elternratssitzung.

Wenn Sie künftig direkt per E-Mail zur Elternratssitzungen eingeladen werden oder die Protokolle bekommen möchten, schreiben Sie einfach eine E-Mail an elternrat(at)bornbrook(dot)de und wir setzen Sie auf die Interessentenliste. Bitte folgende Angaben nicht vergessen: Name, Kind in Klasse x, Elternvertreter/in, E-Mail-Adresse.

Gern können Sie auch das unten anhängende Kontaktformular nutzen.

Wichtig für unsere Arbeiten sind Ihre Hinweise, Anmerkungen und auch Kritik an unserer Arbeit. Denn wir sind für Sie da!

Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen!
Ihr Elternrat am Gymnasium Bornbrook

Termine Elternrat

12.12.2022

Elternrat (19 Uhr)

24.01.2023

Elternrat (19 Uhr)

Schule sollte aus unserer Sicht keine reine Lernanstalt sein, sondern ein Raum, in dem unsere Kinder Spaß am Lernen haben und ihre Sozialkontakte pflegen können.

Elternstimme
© 2023 | Gymnasium Bornbrook
© 2023 | Gymnasium Bornbrook
© 2023 | Gymnasium Bornbrook
© 2023 | Gymnasium Bornbrook
,,

Rundgang

Frische Perspektiven

pin

Termine

Herzlich willkommen!

Tag der offenen Tür

Sa., 26. November 2022

von 11 bis 14 Uhr

Schulrundgang

Do., 12. Januar 2023

18 Uhr

Anmeldewoche

Mo., 30. Januar 2023 bis
Fr., 3. Februar 2023

Täglich von 8 bis 13 Uhr,

am Montag zusätzlich von 15 bis 18 Uhr,

persönlich oder online.

,

Kontakt

In Verbindung treten

Gymnasium Bornbrook

Schulenburgring 4

21031 Hamburg

Tel.: (040) 42 89 54-210

Fax: (040) 42 89 54-219

,,

Rundgang

Frische Perspektiven

,

Kontakt

In Verbindung treten

Gymnasium Bornbrook

Schulenburgring 4

21031 Hamburg

Tel.: (040) 42 89 54-210

Fax: (040) 42 89 54-219

,

Kommunikation

In Verbindung bleiben

Unsere Schulcloud

Online-Vertretungsplan

Caféteria-Bestellsystem

Lernprogramm Mathematik